07.10.2018: Wiesn

Kaum, dass wir rechtzeitig wieder da waren hatten wir das Glück, dass noch Wiesn war. So verabredeten wir uns mit Chrissi und Ole am Goetheplatz und von hier direkt ins Getümmel. Nach einer kurzen Runde bis zur Bavaria und um die wichtigsten Fahrgeschäfte herum fanden wir auch schnell noch draußen einen Platz. Wir quatschten (hatten…

Weiterlesen

06.10.2018: Back to Munich

Kurz vor Amsterdam stand ich früh genug auf um den Sonnenaufgang noch zu fotografieren. Wie immer eine total eigene und schöne Stimmung an Bord. Nach dem Frühstück und bei strahlendem Sonnenschein kamen wir schließlich in Amsterdam an und ich nutzte die Gelegenheit (fast wie immer) den Kontrast zwischen Industrie-Bauten, Kreuzfahrtschiffen und Strand zu fotografieren. Danach…

Weiterlesen

05.10.2018: Newcastle

Am nächsten Tag sind wir dann die letzten Kilometer nach Newcastle gefahren. Mit unserem letzten Geld konnten wir gerade noch den Tunnel in der Stadt bezahlen. Wir fuhren zur Nordseite der Bucht und wollten eigentlich im Riley’s Fish Shack was essen, aber leider war das kein so gutes Essen. Also doch Burger. Danach spazierten wir…

Weiterlesen

04.10.2018: Rhosneigr

Heute war schon leider der letzte Tag. Aber zum Glück Wind. So gings nach einem Frühstück schnell zurück von Llanberis nach Rhosneigr. Zunächst suchten wir etwas nach dem guten Spot fanden ihn aber dann, komischerweise direkt neben dem Surf Shop. Wir packten Lauras Kite Zeug aus und ab zum Strand. Der Wind war gut, die…

Weiterlesen

02.10.2018: Church Bay

Heute war ich wieder besser drauf und wir verließen den komischen Camping. Es ging weiter nach Norden, besser gesagt nach Holy Head. Auf dem Weg dorthin kauften wir im Morrisons noch gut ein, da es hier endlich eine gute Fischtheke gab. Anschließend gings weiter zum South Stack Leuchtturm. Dieser lag wunderschön auf einer kleinen Vorinsel…

Weiterlesen

01.10.2018: Ynyslas Beach

Nach einer echte fiesen Nacht ging es mir am nächsten Tag ziemlich dreckig. Zum Glück merkte ich aber, dass das schlimmste vorbei war. Heute hiess es zum Glück nur Fahrtag. Wir fuhren hoch nach Aberystwyth. Die Fahrt war lang und anstrengend, da ich mit meinem Magen und meinem Körper zu kämpfen hatte. Zum Glück fuhr…

Weiterlesen

26.09.2018: Little Stretton

Der Plan war gefasst. In der Früh und im ekligen Nieselregen fuhren wir von unserem Übernachtungsplatz aus los. Regen begleitete uns die ganze Zeit über. Nach Glencoe wurde es immer schlimmer und die ganze schönen Plätze um die Trossachs nahmen wir nur hinter einem Schleier war. In Glasgow hörte es immer noch nicht auf und…

Weiterlesen

25.09.2018: Fort William

Die Stimmung war heute nicht die beste. Das Wetter war immer noch schlecht vorhergesagt. Viel Regen mit Sturm. Die Möglichkeiten sind echt stark eingeschränkt. Mit leeren Magen kann man aber nicht überlegen. Daher fuhren wir nach Portree zur “Isle of Skye Baking Company”. Hier gönnten wir uns Sausage Roll mit Brie+Tomate und eine Quiche. Anschließend…

Weiterlesen

24.09.2018: Skye

Meiner Wade ging es heute Früh leider immer noch nicht besser. Wir guckten dennoch Sonnenaufgang und frühstückten ordentlich. Danach packten wir zam und fuhren weiter zum Strand von Lyskentire. Hier war es leider weniger windig als vorhergesagt, dennoch versuchte es Laura. Ich humpelte ebenfalls zweimal hin und her um mein SUP zu holen. Laura versuchte…

Weiterlesen

21.09.2018: Lewis

Heute hieß es früh aufstehen. Wir wollten mit der Fähre nach Lewis fahren und mussten somit anstehen. Aber bevor es los ging, gingen wir noch zum Ceilidh Place wo wir uns ein Full Scottish Breakfast gönnten. Danach stöberten wir noch im angehängten Buchladen bevor es zum Pier ging. Dort waren wir dann sehr verunsichert ob…

Weiterlesen

20.09.2018: Ullapool

Heute Früh fuhren wir zur echten nördlichsten Spitze des britischen Festlandes. Dunnet Head. Hier wanderten wir noch kurz die Gegend ab und machten uns danach, da es immer noch sehr windig war, auf zur Rockrose Destillery. Hier hieß es dann um 10Uhr Früh gleich ein Gin Tasting durchführen. Boah…Ziemlich hart. Von hier ging dann ein…

Weiterlesen

18.09.2018: Dunnet

Typischer schottischer “Mist” oder auch bei uns Nieselregen weckte uns diesen Morgen. Zumindest war es aber windstill. So entschlossen wir uns ganz “verrückt” zu sein und zogen uns unsere Neos an. Die SUPs waren schnell aufgepumpt und es ging aufs Wasser. Wir paddelten Richtung Avoch runter, immer schön nah an der Küste, da die Sicht…

Weiterlesen

17.09.2018: Fortrose

Jep..immer noch Rest Day. Wie sagt man immer so schön. Der Muskelkater kommt am zweiten Tag. Korrekt. Heute hatte ich echt schwere und schmerzende Beine. Nach einem kurzen Rundgang zum Meer am Camping machten wir uns auf. Wir kauften noch Vorräte im M&S ein und fuhren bei mäßig gutem Wetter an Loch Ness und Inverness…

Weiterlesen

16.09.2018: DayAfter

The Day After..Also, dass mir nix weh tut kann ich nicht behaupten. Aber weniger schlimm als gedacht. Also hat sich auch hier das Training bezahlt gemacht. Heute hieß es einfach mal nichts machen. Es nieselte eh, so dass wir Vormittags nur kurz nach Fort William rein fuhren zu unserem Lieblingsbuchhändler. Dort kauften wir ein paar…

Weiterlesen

14.09.2018: Kinlochleven

So langsam wirds ernst. Laura machte noch einen Strandspaziergang und ich nutzte die ruhigen Minuten um mich auf morgen, den Lauf, vorzubereiten. Ok..was brauch ich alles. Zum Glück war ich hier schon routiniert und musste nur auf ein paar Extra-Gegenstände aus der Veranstalterliste achten. Ich legte alles ordentlich hin, ging nochmal alles durch und beschloss…

Weiterlesen