31.12.2018: Staldhorn/Engelberg: 6,1km – 2:04:26 – 550Hm

Heute war ein etwas verrückter Tag. Passend zum letzten Tag des Jahres. Wir wollten erst Kiten gehen bei Visperterminen. Dort angekommen merkten wir, dass zu wenig Wind war. Ok, dann wieder hoch zum Simplon und dort zusammen mit Laura nochmal das Staldhorn gegangen. Diesmal wählten wir eine direktere Linie und auch eine andere Abfahrt. Super…

Weiterlesen

30.12.2018: Staldhorn: 6,95km – 2:13:34 – 530Hm

Laura brauchte heute eine kurze Pause und so fuhr ich sie nach Brig ins Wellnessbad während ich hoch fuhr zum Simplonpass und von dort aus das Staldhorn ging. Es war nur eine kurze Tour, gut zugänglich, oft begangen. So wie heute. Der Weg war nicht weiter schwierig und es waren genug Leute unterwegs. Die Tour…

Weiterlesen

29.12.2018: Täschehorn: 10,6km – 3:55:24 – 580Hm

Heute gönnten wir uns eine etwas leichtere Tour. Wir fuhren rüber nach Bellwald und nahmen von hier den Lift hoch zur Bergstation Fuggulti auf über 2500m. Von hier starteten wir Tour über schon kupiertes Gelände weiter zum Täschehorn. Perfektes Wetter, eine Spur gezogen und nur ein Paar vor uns. Unglaublich wie leer es hier ist…

Weiterlesen

28.12.2018: Großes Schinhorn: 13,6km – 5:58:22 – 1450Hm

Heute wählten wir wieder denselben Start bei Fäld. Allerdings zogen wir nach Süden hoch und folgten dem Forstweg realtiv weit hoch. Irgendwann zweigten wir dann in den Wald ab und folgten Spuren durch den dichten und engen Wald hoch. Ich machte mir etwas Sorgen ob wir hier noch heil runter kamen. Es war schon sehr…

Weiterlesen

27.12.2018: Gandhorn: 10,5km – 4:06:49 – 950Hm

Heute tasteten wir uns langsam an das Skitourengehen ran. Ich war zwar einmal, aber dennoch ist jedes Jahr eine kurze Eingewöhnungszeit notwendig. Wir fuhren mit dem Bus ein paar Kilometer weiter rein ins Binntal und gingen von Fäld aus los. Der Schnee war zwar echt wenig, aber es war mehr mein Kopf der es schlecht…

Weiterlesen

26.12.2018: Anreise Wallis

Wir hatten uns dazu entschieden ins Wallis zu fahren, da dort das Wetter am besten war und auch die Schneemengen ausreichend. So gings am Mittwoch los. Der Bus war bis obenhin gepackt und bereit für das Abenteuer. Leider war wegen Stau um Luzern rum die Strecke zum Gotthard gesperrt. So legten wir eine Extra-Runde übers…

Weiterlesen

24.12.2018: Weihnachtsrun: 8,13km – 58:04km – 0Hm

Grauer trüber Tag. So ist Weihnachten fast immer die letzten Jahre gewesen. Also auch dieses Jahr. Aber es zählt nur was man daraus macht. Mal im Hellen ging ich ne Runde in der Früh laufen. Danach chillten wir etwas, finalisierten unseren Wallis-Plan, buchten alles durch und gingen wie üblich mit den Hairers am Christkindlmarkt an…

Weiterlesen

23.12.2018: Isarrun: 5,07km – 37:03 – 0Hm

So..Weihnachtsbaum gekauft, Bouldern gewesen die Tage, Geschenke besorgt, Weihnachtsmenü fertig. Einzig der Plan was wir zwischen den Jahren machen ist noch nicht final. Skitouren ja, aber irgendwie ists bissl mau mit dem Schnee. Laura ist aber eifrig am recherchieren. Das wird schon. Wie immer müssen wir mal aus der Lätschigkeit raus und unseren Arsch hoch…

Weiterlesen

20.12.2018: Brecherspitze: 8,95km – 2:29:00 – 525Hm

Es ist nur einen guten Monat her als ich zu Fuß auf der Brecherspitze war. Mittlerweile hat es immer wieder geschneit, so dass sich tatsächlich eine Art Untergrund gebildet hat und man Ski fahren kann. So starteten wir die Nachtskitour-Saison. Bäda, Floh, Stephan und ich trafen uns somit, fuhren zum Spitzingsee und nahmen die Brecherspitze…

Weiterlesen

19.12.2018: Slava

Da meine Mutter in Florida war war dieses Jahr Slava sozusagen nur mit Laura und mir. Es war schön in dieser jahreszeitlichen dunklen Zeit sich auf die gemeinsamen Stunden zu konzentrieren. Hier kommen solche Anlässe immer sehr gut um sich zu besinnen. Laura überraschte mich auch und mir extra einen Kolac gemacht, den sie auch…

Weiterlesen

18.12.2018: Isarrun: 4,88km – 36:09 – 0Hm

Die dunkle Jahreszeit hat mich voll im Griff. Richtig kalt ist es nicht mehr, der Schnee ist auch schon weg. Fast schon so wie man es kurz vor Weihnachten in München gewohnt ist. Macht nichts. Laufen kann man trotzdem und das auch alles ohne Stirnlampe. Man muss sich nur eine kurz genuge Strecke aussuchen ;-)…

Weiterlesen

14.12.2018: Christkindlmarkt

Heute hieß es mit Konrad und Christl am Abend auf den Christkindlmarkt zu gehen. Da wir alle zusammen gerade sehr geschafft waren kam uns Alkohol gelegen. So gönnten wir uns am Mittelaltermarkt am Wittelsbacherplatz einen Feuertrunk nach dem anderen und ließen den Abend super gemütlich im Hofer (dem Stadtwirt) am Rathaus ausklingen. Die Location kannte…

Weiterlesen

12.12.2018: Isarrun: 4,09km – 31:12 – 0Hm

Aus Regen wird Schnee. Es wird kälter, aber kaum trockener. Die Tage wiederholen sich. Laufen, Bouldern, Laufen, Bouldern, Bouldern. Aber so bin ich halt. Mir fällt es leichter es in der Früh zu machen und ich muss etwas machen. Eigentlich bin ich ja sackfaul, aber mein schlechtes Gewissen treibt mich dann doch weiter. Auch wenn…

Weiterlesen

10.12.2018: Isarrun: 4,85km – 32:51 – 0Hm

Es wird kalt und es wird nass. Es wird unbequemer zu laufen, aber die Einsamkeit und das Gefühl etwas zu machen was wenige andere machen spornt mich an. Und außerdem fühlt es sich danach echt alles besser an…Klingt komisch. http://tpks.ws/WL34ZWCXAAD32GRHE64BEBYABE

Weiterlesen