23.11. – 25.11.2018: Stockholm

Schon vor längerem haben Laura und ich uns die Karten für das La Sportiva Legends in Stockholm gekauft. Perfekte Gelegenheit eine unserer Lieblingsstädte mit unserem Lieblingssport zu vereinen. Nach der Arbeit gings am Freitag Abend noch direkt zum Flughafen und weiter nach Stockholm. Dank der guten Infrastruktur nahmen wir den Express Zug bis zum Hauptbahnhof….

Weiterlesen

19.11.2018: Battle Scars

Trailrunning war in der Hinsicht gut, dass die Wunden nicht wirklich sichtbar waren. Es waren Verspannungen oder Muskelschmerzen. Oder einfach gestauchtes Ego. Bouldern ist anders. Es beinhaltet ebenfalls die gerade genannten Schmerzen zusätzlich aber bekommt man zig Schürfwunden ab, die ewig nässen und nur schwer verheilen. Super. Ach ja…heute viel der erste Schnee in der…

Weiterlesen

01.11.2018: Ente

Heute war ein super schöner und gemütlicher Tag. Wir waren mit Chrissi/Ole in Freimann beim Klettern bzw. wir beim Bouldern. Das lief super gut genauso wie das Bier danach :-) Als wir wieder zu Hause waren war es so ein schöner Abend, dass wir spontan entschlossen ins Flushing Meadows zu gehen um dort einen Aperitif…

Weiterlesen

25.10.2018: Routsetting-Night

Was echt cool ist vom Einstein ist, dass sie so eine Routsetting Night anbieten. Wir konnten zusammen mit anderen nach einer kurzen Einweisung selber einen Boulder setzen. Dazu bekamen wir Kisten mit Griffen und einer ca. Schwierigkeit. Gar nicht so einfach. Man konsumiert ja nur und wenn man plötzlich selber davor steht wirds einem erst…

Weiterlesen

20.10.2018: Diggl

Wie immer zu dieser Jahreszeit, ende Oktober, gehts ins Diggl. Auch dieses Jahr. Das Wetter war perfekt vorher gesagt und so verlief es fast wie jedes Jahr. Ankunft und Begrüßung am Freitag Abend…lachen, trinken, wohl fühlen. Am Samstag dann mit leichten Schmerzen aufstehen und frühstücken. Wir entschieden uns diesmal Bouldern zu gehen an der Kaserer…

Weiterlesen

26.08.2018: Einstein & Sauna

Das Fühlprogramm war in München bei Regen relativ einfach. Wir schauten uns mal die neue Boulderhalle, das Einstein, genauer an und zumindest ich war schon sofort begeistert. Mein Style…hiermit könnte es was werden. Nach einer echt guten Session (wobei ich deutlich gemerkt habe wie schwach ich bin) gings mit den müden Muskeln zum Tegernsee in…

Weiterlesen

21.05.2018: Sundergrund

Normalerweise mag ich ja meine ganzen Freunde ;-) aber… der nächste Tag war einfach nix für mich. Ich war schon früh wach, auch die anderen sind vielleicht eine Stunde später aufgestanden, aber das Zusammenpacken danach war echt anstrengend. Das dauerte einfach ewig und wir waren erst gegen 12:30Uhr im Gebiet. Ok..lag auch sicher daran, dass…

Weiterlesen

26.06.2017: Cafe Kraft – Nürnberg

Es ergab sich endlich mal wieder, dass ich Laura in Nürnberg besuchte. So folgten wir unsrem üblichen Plan. Erst mal bouldern gehen im super Café Kraft. Danach super Essen gehen in der Nürnberger Innenstadt und danach total gemütlich bei einer lauen Sommernacht durch die Innenstadt schlendern und die wunderschöne Architektur im Nachtlicht genießen. So scheee

Weiterlesen

14.04. – 23.04.2017: Bleau

So…es ist mal wieder soweit. Bleau. Dieses Jahr, eigentlich wie fast jedes, komplett anders. Was war zu erwarten, was wird sein…Ach…völlig Wurst. Hauptsache mal Zeit haben, Freunde sehen, Spaß haben und genießen. Was mich vor allem freute war die Tatsache, dass meine Schulter trotz erhöhtem Trainingsvolumen gut gehalten hat und ich eigentlich ohne Schmerzen los…

Weiterlesen

23.10. – 25.10.2015: Diggl

Hoch die Hände – Wochenende. Apres Party ohne Ende. So zumindest haben wir es letztes Wochenende im Stubai gelernt. Man war ich froh, dass Wochenende ist. Und zwar ein ganz besonderes. Laura hat Geburtstag. Schnapszahl – 33. Geplant war hierzu eine Riesen-Fete im Zillertal beim Diggl. So fuhren wir Freitags nach der Arbeit los. Mareike…

Weiterlesen

24.03. – 25.03.2012: Chironico

So diesmal aber richtig und ohne Komplikationen. Boulder im Tessin. Das Wetter war super vorhergesagt und Lauras Mutter hatte auch Bock zum mitkommen. Zimmer im Camping Gottardo waren reserviert. Perfekt. So kamen wir Freitag Abend auch gut an, gönnten uns ein Bier und schliefen durch bis neun Uhr. Nach einem ausgiebigen Frühstück gings zum Monolith-Sektor….

Weiterlesen

17.03. – 18.03.2012: South-West-Central Munich

Nachdem uns ja letztes Wochenende der Scheiß mit der Scheibe passiert ist musste ich Freitag den Bus, wieder instand gesetzt, in Rosenheim abholen. So machte ich mich mit der Freundin vom Kucz in München los und holte ihn frisch repariert ab. Da ich schon mal im Rosenheim war nutzte ich die Zeit und besuchte Matthias…

Weiterlesen

10.03. – 11.03.2012: Algund

Mit Fug und Recht kann ich behaupten, dass dieses Wochenende etwas komplex war. Ich fang mal von vorne an. Nachdem das letzte Wochenende super im Tessin lief, aber dieses doch leider etwas weit ist, entschieden wir uns mal was neues auszuprobieren. Auf dem Plan stand Algund. Sieht super aus, ist nicht weit, also los. So…

Weiterlesen

03.03. – 04.03.2012: Chironico

Lang ists her, dass wir draußen klettern waren und nachdem Termine wie Bleau oder Südafrika immer näher rücken hielten wir es dieses Wochenende nicht mehr aus. Wir mussten wieder raus und echten Fels anfassen. Anfang März ist man etwas eingeschränkt was die Möglichkeiten angeht so stand bald fest, es muss Tessin besser gesagt Chironico werden….

Weiterlesen